Menü

Samstag, 5. Juli: Hazmat Modine (USA)

Hazmat Modine (copyright: Uli Balß)
Hazmat Modine (copyright: Uli Balß)

Kleine Mosaiksteinchen aus dem Repertoire von Tom Waits mögen das sein, oder aber die Geschichten, die man sich im dampfenden Treibhaus New York erzählt. Eine Art Klezmer-Blues aus dem Big Apple, der aber ganz intelligent näher an die Ursprünge kommt: Mehr New Orleans, mehr Süden, mehr Blues, tiefer in die Baumwollfelder hinein und rauer als Screamin Jay Hawkins mit seinem Voodoo-Touch. Als die New Yorker Band Hazmat Modine 2007 ihr Debütalbum veröffentlicht, werden Blues-Liebhaber weltweit hellhörig. Der Grund: Bahamut ist weniger ein klassisches Bluesalbum als vielmehr die gekonnte Verbindung von Blues, Jazz, Gipsy, Rocksteady, Country und Bluegrass.

Ungewöhnlich ist auch die Instrumentierung, mit der Hazmat Modine ihre Songs spielen. Neben Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass und Saxophon sind auch Tuba, Trompete und Harmonica wichtiger Bestandteil des Hazmat-Sounds. Chef der neunköpfigen Band ist Wade Schumann. Seine Vorliebe für frühen Blues und Musik der 20er und 30er Jahre ist für Hazmat Modine stilprägend. Neben Schumann gehören eine ganze Reihe profilierter Musiker zu Hazmat Modine. Bill Barrett´(Harmonica), Joseph Daley (Tuba) und Richard Huntley (Schlagzeug) bringen viele Jahre Studioerfahrung mit in die Band ein.

Pete Smith (Gitarre) und Pamela Fleming (Trompete) spielen in der gleichen Liga. Sie haben schon mit Norah Jones, Burning Spear und Dennis Brown die Bühne geteilt. Dennoch klingt “Bahamut” weder altersweise noch traditionell, sondern verblüffend intelligent und cosmopolitisch. Der Sound von Hazmat Modine ist eine kollektive Reise durch das Amerika des 20. Jahrhunderts mit dem langen musikalischen Atem einer fundierten Bildung. Ihre erste Europatournee im vergangenen Jahr war ein einziger Siegeszug über die europäische Festivalbühnen, ARTE produzierte einen Film über das Ensemble und die Band wurde sogleich mit dem BBC Music Award geehrt. Das Jahr 2008 führt diese außergewöhnlichen Musiker zu Konzerten rund um den Globus. Live sind sie einfach mitreißend und werfen ihre musikalischen Netze abseits der Folklore Klischees aus.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.