Menü

Jane Birkin sings Gainsbourg (F/GB/Japan)

Das Konzert fällt leider aus

Jul ’12
27
19:30

Jane BirkinGlücklicherweise haben wir es bei unserem Festival mit täglich neuen Menschen zu tun. Und dies birgt auch so manche Unplanbarkeit. Unten findet ihr die Erklärung der Agentur von Jane Birkin, deren Konzert am 27. Juli im Kulturzelt leider ersatzlos ausfallen muss.
“Aufgrund einer akuten Herzbeutelentzündung mit mehreren Rückfällen benötigt Jane Birkin zur Zeit absolute Bettruhe. Jane Birkin bedauert diese Absage zutiefst und wird sich ihrem Publikum (für dessen Unterstützung und Verständnis sie sich schon jetzt außerordentlich bedankt) erst in der zweiten Jahreshälfte wieder widmen können.”
Wir hoffen, dass Jane Birkin sich erholt und wir das Konzert im nächsten Jahr nachholen können. Wir hatten uns schon sehr gefreut, aber sowas passiert blöderweise…….. Hauptsache, sie wird wieder!
Karten können nur bei den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Den französischen Popstar Serge Gainsbourg lernt sie während eines Filmprojekts zuerst hassen, dann lieben. Gemeinsam veröffentlichen sie im prüden Frankreich des Jahres 1969 den lasziv gestöhnten Song “Je t’aime moi non plus”. Der misantrophische Gainsbourg und die zerbrechliche Birkin avancieren damit zur Legende in den Pariser Szene-Bars der 68er.
Während der 70er veröffentlicht Jane Birkin mehrere Alben mit und ohne Serge Gainsbourg, spielt in etlichen Kinoproduktionen und erarbeitet sich einen exzellenten Ruf. Nach zwölf gemeinsamen Jahren verlässt Jane Birkin 1981 den Popstar, ihre geistige Bande aber blieben bestehen – zwei verwandte Seelen. 1990 widmet Serge ihr sein letztes Album “Amours Des Feintes”. Ein Jahr darauf stirbt Frankreichs großes Musik-Idol. 21 Jahre ist Gainsbourg tot, und die Frau, mit der er eine lange Zeit verbracht hat, tritt mit seinen Liedern auf die Bühne.

Jane Birkin; © Michael C. MaierDoch nicht nur die Hommage an Serge Gainsbourg wird dieses Konzert besonders machen, auch die Wahl der besten Musiker Japans wird garantiert dazu beitragen, dass dieser Konzertabend etwas ganz besonderes wird. Aber erstrahlen wird der Saal durch die Frau, die hier und jetzt alles verbindet, die Frau, die eine tiefe Liebe für das Land der aufgehenden Sonne empfindet, wie auch vor vielen Jahren für den Mann, dessen Lieder sie nun singt - Jane Birkin und Serge via Japan!

Jane Birkin, voc; Nobuyuki Nakajima, piano; Hoshiko Yamane, violine; Takuma Sakamoto, tromp.; Ichiro Onoe, perc.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.