Menü

John McLaughlin (GB)

John McLaughlin & The 4th Dimension

Jul ’16
29
19:30

Die Gitarrenlegende John McLaughlin  mit seinem All Star Projekt!
15-29072016-john-mclaughlin-1-photo-credit-ina-mclaughlinDie Band «The 4th Dimension» ist das Ergebnis von John McLaughlins jahrelanger Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern aus unterschiedlichen Kulturen und musikalischen Traditionen. Die Musik dieser Gruppe integriert auf einzigartige Weise all diese kulturellen Einflüsse und bewahrt sich gleichzeitig die Spontanität des Jazz. Gary Husband, der mit so unterschiedlichen Kollegen wie Allan Holdsworth, Jack Bruce, Jeff Beck, Mike Stern, Christian McBride, Billy Cobham, Yaron Herman, Gary Moore oder Level 42 zusammenspielte, ist der geborene Multinstrumentalist und wechselt mit erstaunlicher Leichtigkeit vom Keyboard zum Schlagzeug. Ranjit Barot ist mit der klassischen indischen Musik groß geworden, ist als Schlagzeuger wie als Komponist jedoch zum Mittler zwischen den musikalischen Welten des Westens und des Ostens geworden. Ètienne M’Bappé zählt zu den weltbesten Bassisten. Er trat auf mit Ray Charles, Salif Keita, Manu Dibango, Steps Ahead. Etienne spielte mit der Pariser Fusion Band Ultramarine, bevor er seine eigene Band ‘Su La Take’ gründete. Das jüngste Album der Band „To the One“ ist eine Verbeugung John McLaughlins vor dem großen Jazzsaxophonisten John Coltrane und dessen musikalischem Poem „A Love Supreme“.

15-29072016-john-mclaughlin-1-photo-credit-andrea-palmucciMcLaughlins rastloser, erforschender Geist offenbart sich dabei mit entwaffnender Spontanität. Das brillante Können und das gefühlvolle Gitarrenspiel sind auf ihrem Höhepunkt und meiden jede künstliche Imitation, jeden sentimentalen Tribut. „To the One“ ist ein kraftvolles, feuriges und doch offenherziges Werk, das sich der künstlerischen und spirituellen Herausforderung von Coltrane’s Meisterstück stellt und gleichzeitig das bahnbrechende musikalische Vokabular nutzt, das sich McLaughlin seit Beginn seiner legendären Karriere erarbeitet hat.

John McLaughlin, guitar; Gary Husband, keyboards; Etienne Mbappe, bass; Ranjit Barot, drums

Kommentieren ist momentan nicht möglich.