Menü

Shout Out Louds (SE)

Ease My Mind

Jul
17
19:30

05-shout-out-louds-photo-credit-emma-svensson

Die Schweden mal wieder… Shout Out Louds kommen aus dem Land, in dem sich auch Mando Diao und The Hives „Got natt“ sagen. Die Glückspilze touren mit ihrem schönen Indiefolk –pop durch Skandinavien und wagen schließlich den Sprung in die USA. In New York rennen sie offene Türen ein, werden nach Los Angeles eingeladen und von den Majors von Capitol unter die Fittiche genommen. Besser hätte es nicht laufen können für die fünf. Auftritte bei David Lettermann und Jay Leno und Gigs unter anderem mit den Kings Of Leon begeistern auch in Europa. Erfreulicherweise behalten die fünf Schweden trotz Major Deal den Boden unter den Füßen und veröffentlichen nur alle vier/fünf Jahre ein neues Album. Verspielte Moog-Melodien, ein melodisches Indie-Folk-Fest; aber Shout Out Loud können auch wild auf den Instrumenten rumpeln und das Melodische zur Strecke bringen. Mit „Ease My Mind“ ihrem jüngsten Album, sind sie nun auf den Festivals unterwegs und schon jetzt werden sie für das Album fulminant gefeiert. Die Band setzt ihre Musik luftig in Szene, rockt auch mal ab, aber im Grunde ist es eine sommerleichte Musik aus einem europäischen Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ein fröhlicher Indiepop, bei dem man auf Sommer-Festivals perfekte Momente erlebt.
Bebban Stenborg, voc., keys; Adam Olenius, voc., git.; bass Ted Malmros; Carl von Arbin, git.; Eric Edman, drums.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.