Menü

BOSSE (D)

Festival Warm Up Show 2018

Jul
19
19:30

07-bosse_engtanz2016_coverschuss_quer_farbig-foto-benedikt-schnermann

„Engtanz“, eng zu tanzen mit sich selbst, den anderen und dem Leben überhaupt; damit hat Axel Bosse im vergangenen Jahr seine Fangemeinde auf der ausgelassenen „Engtanz“ Tour in Bewegung gesetzt. Fünf Alben hatte er bis dahin veröffentlicht, über 100 Konzerte plus die großen internationalen Festivals landauf landab gespielt. Zuspruch, Anerkennung, Aufmerksamkeit und Bewunderung, Bosse spielt in der ersten Liga seiner Zunft. Erwachsen sein und das sehr gut finden – das geht. Und setzt bei Axel Bosse unglaubliche Energien frei. Musikalisch mutig, voller Wucht, mit neu entdeckter Liebe zur Gitarre, zu Chören und zu Streichern. Die eigenen und die fremden „Steine“, so der Titel eines Songs, aus dem Weg räumen. Auch, wenn man sich daran fast die Zähne ausbeißt, am Ende leuchtet das Licht, es grüßt die Klarheit. Sehr feinsinnig fängt dieser Musiker Stimmungen und Befindlicheiten ein, er findet ganz genau die richtigen Töne und Worte dafür. Die gesamte Bosse-Band-Familie ist am Start und in Bewegung. Bosses Definition von „Engtanz“ ist so temporeich, so voller Energie, dass die Konzerte sich dann doch immer in eine wilde fröhliche und schwindelige Angelegenheit aufschwingen. Zum Glück für uns alle.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.