Menü

Archiv für 22. Februar 2017

Warpaint (USA)

Heads up

Jul
14
19:30

12-warpaint_-_andy_keilen1

Seit ihrer ersten EP „Exquisite Corpse“ geht die Karriere des US-amerikanischen Rockquartetts steil bergauf. Das erste Warpaint Album schließlich war eine ätherische Reise ins melancholische Herz des Rock`n Roll. Songs, die so episch waren, als zöge Robert Smith roter Lippenstift unendliche Schlieren durch eine wundersame Unterwasserwelt. Doch schon das zweite Album hat die Warpaint-Tiefsee mit kräftigen Beats aufgewirbelt. Als „Königinnen des Underground“ und „die weiblichen Nirvanas“ wurden sie betitelt.Nun also kommt „Heads up“ und Warpaint hat ihren sirenenhaften Sound zur Perfektion gebracht. Die Essenz ihrer Experimentierfreudigkeit revolutioniert den Klang der Band. Ganz ausgelassen klingt „Heads up“ natürlich nicht, aber die zurückgelehnte Coolness trägt auch heitere Züge. Zu hören im erfrischenden „New Song“ etwa, oder im sehr tanzbaren „So Good“. Die Band räumt ordentlich mit ihrem Image auf, den speziellen Warpaint-Touch, die Melancholie, das Ausloten von Dark California, dieser verhangenen Seite der Heimat von Hollywood und Silicon Valley – diesen Touch haben sich Warpaint zum Glück bewahrt. Die Platte ist großartig geworden, live ist die Band ohnehin über jeden Zweifel erhaben.

Emily Kokal, voc., git; Theresa Wayman, voc., git.; Jenny Lee Lindberg, voc.,bass; Stella Mozgawa, drums, keys.