Menü

Archiv für 22. Februar 2017

Roachford (GB)

Encore

Aug
11
19:30

31-roachford_2__copyright_by_india_media_group1

Der britische Soulsänger indischer Abstammung, der schon mit „Cuddly Toy“, „Only to be with you“ und Mousse T große Chartserfolge feierte, hat sich in seiner Karriere stets als exzellenter Songwriter erwiesen. Er vertraut zu Recht auf die Kraft seiner Kompositionen: Musik, die ihre Wurzeln tief in dem Humus des Soul, des Rhythm`n`Blues und auch des Rock verankert. Roachford ist ein wahrer Soul-Gentlemen, ein makelloser Interpret, der die vergangenen drei Dekaden des Soul made in Britain eindrücklich geprägt hat. Sein jüngstes Album „Encore“ hat die Playlisten gestürmt. Auf Encore interpretiert Roachford Songs seiner musikalischen Vorbilder wie Stevie Wonder und Bill Withers. Dabei sind aber auch Lieder, die man auf den ersten Blick nicht ganz dem Soul zuordnet. „Under the Bridge“ von den Red Hot Chili Peppers und „This Year`s Love“ von David Gray. Spätestens hier wird klar, zu welcher musikalischen Spannweite sich Roachfords Können aufschwingt.

Seine genreübergreifenden Remixe beleben seit Jahr und Tag die internationale Clubszene. Roachford meint, er sei schon tanzend auf die Welt gekommen und könne auch eine Soul-Version von Beethovens fünfter Sinfonie arrangieren; es ist eben seine besondere Gabe. Denn wer seine Sinne offen hält, den bewahrt die kulturelle Vielfalt Londons vor musikalischer Eingleisigkeit. Roachford greift nach den Herzen seines Publikums und das wirft es ihm allzu gern entgegen. Der Song, in den Roachford keinen Soul legen kann, ist noch nicht geschrieben. Den elegant gewebten Teppich für den Gesang legt seine enorm groovende Band.