Menü

Das Kulturzelt sagt Good Bye

Nach 32 Jahren und weit über tausend Konzerten sagt das Kulturzelt Kassel good bye und Auf Wiedersehen.
Wir konnten in den vergangenen drei Dekaden viel bewegen, von dem wir im Jahr 1994 nicht geahnt hätten, dass es in Kassel so gut funktioniert. Vielleicht sehen wir uns in einem anderen Format wieder, das Sommerfestival im Zelt wird zukünftig nicht mehr von unserem Trägerverein betrieben. Wir reagieren damit auf die Rahmenbedingungen in der Stadt Kassel und das Risiko für unseren Trägerverein, die eine Fortführung auf dem von uns gezeigten Niveau nicht weiter ermöglichen. Kein leichter Abschied nach dieser langen Zeit. Aber es ist genau die richtige Zeit.
Das Kulturzelt Kassel ist ein wunderbares Festival, es hat gezeigt, was alles möglich ist, hat sich jedes Jahr weiter entwickelt, der Erfolg und der Publikumszuspruch machten uns Mut, das Festival von Jahr zu Jahr weiterzuführen. Die Freude darüber, dass wir es so lange leiten durften, ist groß.

Die Unterstützung der Stadt, sowohl ideell als auch materiell ist seit Jahren nicht in dem Maße, in dem es angemessen und nötig gewesen wäre, gewährleistet und uns als gemeinnützigem und nicht kommerziellem Verein ist es zukünftig nicht möglich, ohne ein adäquates Engagement der Stadt das Festival solvent und auf seinem hohen künstlerischen Standard weiterzuführen. Wir geben das Festival als wirtschaftlich noch gesunder Trägerverein auf und verabschiedeten den Sommer 2018 mit einem Programm, das zu den Besten der langen Kulturzelt-Geschichte gehört und um das Kassel von anderen Städten beglückwünscht wird.

Wir blicken auch mit Wehmut auf drei Dekaden Festival zurück, und danken all den vielen Menschen und Institutionen, die uns unterstützt haben und die Idee des Sommerfestivals zu ihrer eigenen gemacht haben. Nämlich die Idee, in einem relativ intimen Rahmen mit hervorragenden Produktionsbedingungen erstklassige MusikerInnen vorzustellen und dazu einen Ort der Begegnung und Kommunikation fast mitten in der Stadt zu schaffen. MitarbeiterInnen sind zu Freunden geworden, Firmen zu Vertrauensinstitutionen. Hier danken wir besonders der Wintershall, ein solch vertrauensvolles und freundschaftliches Verhältnis mit einem Sponsor ist sicher selten anzutreffen. Die Wintershall würde uns auch in Zukunft mit ihrem ganzen Engagement begleiten und ist der wichtigste Grund, aus dem das Festival überhaupt so lange bestehen konnte. Wir haben eine transparente und vertrauensvolle Unternehmensstruktur schaffen können; unsere Arbeit mit dem Kulturzelt hat unser Leben, unseren Freundeskreis und unsere Einstellungen entscheidend geprägt. Und das über die Jahre wechselnde und treue Publikum hat bewiesen: Kassel hat dieses schöne Festival getragen und auch geliebt.

Die formalen Rahmenbedingungen sind allerdings jedes Jahr repressiver geworden. Einer institutionellen Förderung, die sich seit DM Zeiten nicht erhöht hat (um genau zu sein: seit 1994), stehen Auflagen im Schallschutz, bei den technischen Anforderungen, Infrastrukturkosten, Personalkosten und Sicherheitsaspekten entgegen, die bisher unter schwierigen, selbstausbeuterischen und riskanten Bedingungen von uns getragen und realisiert werden konnten, um die wirtschaftliche Situation des Vereines stabil zu halten. Wir gehen auch, weil Selbstausbeutung Grenzen hat und Arbeit mit und von Kultur die gleiche Wertschätzung erfahren muss, wie jede andere auch. Auch für eine freie Kulturinstitution sind Rechte und Sicherheit sowie Vertrauen in die staatlichen Institutionen Grundbedingungen einer vernünftigen und erfüllenden Arbeit. Dies ist zunehmend ein Trend; die öffentlichen Organe nehmen sich hier aus der Verantwortung. Das gilt für freie Kulturinstitutionen ebenso wie Schulen, die mit ihren Fördervereinen Aufgaben des Staates und der Kommunen wahrnehmen, etc. pp. Unser Land und unsere Stadt sind nicht die „Bedürftigen“. Die öffentlichen Kassen sind gut gefüllt. Wir möchten die Stadt daran erinnern, dass sie ihre Aufgaben nicht wahrnimmt und die vielfältige Inszenierung einer Stadtgesellschaft in ihrem Interesse sein sollte. Wenn sie diese Aufgaben an freie Träger weitergibt, ist sie gut beraten, wenn sie diese kooperativ begleitet.

Gerne stellen wir den Konzertbau der Stadt Kassel zur Verfügung. Die Stadt Kassel hat das Kulturzelt bis 1993 selbst veranstaltet und wir haben uns das Festival von der Stadt nur geliehen. Nun geben wir eine formidable Konzerthalle statt eines kleinen Zirkuszeltes zurück. Der Konzertbau ist sicher eingelagert und wir würden es sehr begrüßen, wenn die Stadt Kassel das Sommerfestival wieder in eigener Trägerschaft veranstaltet oder einen anderen Träger findet. Unsere Kompetenzen stellen wir natürlich gern auch weiterhin zur Verfügung, als Veranstalter wird unser Verein in Rechtsform jedoch nicht mehr fungieren können.

Wir danken all unseren Gästen, unseren Förderern, unserem Verein und unseren Freunden, die das Festival begleitet haben. Und natürlich allen Bands, MusikerInnen und Agenturen, mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten durften. Wir sehen uns an anderer Stelle wieder und schauen, welche neue Ideen Wirklichkeit werden können.

Neuigkeiten auch auf unserer Facebooksite:

Programm 2018:

Do, 12.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Meute (D)
Tumult
24€/27€*
Fr, 13.07. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Joachim Kühn New Trio (Can/D)
Kühn/Jennings/Schaefer: Beauty & Truth
28€/31€*
Sa, 14.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Slowdive (GB)
29€/32€*
Di, 17.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Shout Out Louds (SE)
Ease My Mind
24€/27€*
Mi, 18.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Kensington (NL)
24€/27€*
Do, 19.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.BOSSE (D)
Festival Warm Up Show 2018
30€/33€*
Fr, 20.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Olli Schulz (D)
Scheiss Leben, Gut Erzählt
30€/33€*
Sa, 21.07. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Carminho (Portugal)
26€/29€*
Di, 24.07. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Alice Phoebe Lou (ZA)
24€/27€*
Mi, 25.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Tom Walker (GB)
Leave A Light On - Support: Cosma Joy
24€/27€*
Do, 26.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Tocotronic (D)
Die Unendlichkeit Live 2018
27€/30€*
Sa, 28.07. 19:00 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Tented Love Festival (D)
Mykket Morton/Mohr/Ma Fleur/Paulina Eisenberg Beginn: 19:00 Uhr
18€/21€*
So, 29.07. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Till Brönner & Dieter Ilg (D)
Nightfall Tour
28€/31€*
Di, 31.07. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.DUB FX (AUS)
support: Mr. Woodnote
23€/26€*
Mi, 01.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Fink (GB)
Resurgam
28€/31€*
Do, 02.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Nightmares On Wax (GB)
Shape The Future
24€/27€*
Fr, 03.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Moop Mama (D)
M.O.O.P.topia Tour 2018
27€/30€*
Sa, 04.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Bukahara (D)
Phantasma
22€/25€*
So, 05.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Faber (CH)
Sei ein Faber im Wind
25€/28€*
Di, 07.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Von Wegen Lisbeth (D)
support: Panda Lux
23€/26€*
Mi, 08.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Jake Bugg (GB)
Solo Acoustic Tour
28€/31€*
Do, 09.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.FIVA x JRBB (D)
Keine Angst vor Legenden
22€/25€*
Fr, 10.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Gisbert zu Knyphausen (D)
Das Licht dieser Welt
22€/25€*
Sa, 11.08. 16:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Deine Freunde (D)
Keine Märchen Beginn: 16.30 Uhr
Kinder 15€/18€
Erwachsene 20€/23€
Einlass ab 3 Jahren*
So, 12.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Kettcar (D)
Ich vs. Wir
29€/32€*
Mi, 15.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Curtis Harding (USA)
support: Jeangu Macrooy
24€/27€*
Do, 16.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Candy Dulfer (NL)
Funked up!
32€/35€*
Fr, 17.08. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Kinga Glyk & Band (PL)
Dream
24€/27€*
Sa, 18.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.Kat Frankie (D/AUS)
Bad Behaviour 2018
20€/23€*
Mi, 22.08. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Mogli (D)
The Cryptic Europe Tour
22€/25€*
Do, 23.08. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Manu Delago (AT)
Handmade
23€/26€*
Fr, 24.08. 19:30 UhrDas Konzert ist bestuhlt.Nils Landgren All Stars (SE/USA)
Some other Time – A Tribute to Leonard Bernstein
29€/32€*
Sa, 25.08. 19:30 UhrDas Konzert ist unbestuhlt.17 Hippies (D)
HippieHausTanz 2018
24€/27€*

Konzert ist bestuhlt.

Konzert ist unbestuhlt.

* Vorverkauf plus 2,00 Euro VVG / Abendkasse
Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich!

  • im HNA-Kartenservice, Kurfürstengalerie in der Mauerstraße,
    Tel. 0561-203 204
  • in allen HNA-Geschäftsstellen
  • bei Gestochen Scharf, Dörnbergstraße, Tel. 0561-788 060