HOME

Liebe Konzertfreunde,

wie Ihr alle sicherlich schon erwartet habt, kommt hier die Absage unserer letzten beiden Zwischenspiel-Konzerte von Bjarke Falgren / Sönke Meinen und Clemens Christian Poetzsch im Ballhaus:
Aufgrund der ab dem 1. November geltenden Bestimmungen dürfen wir die Veranstaltungen leider nicht mehr durchführen. Wir sind gewillt, die Konzerte im Mai nächsten Jahres nachzuholen. Die Tickets behalten daher ihre Gültigkeit, dürfen aber selbstverständlich auch wieder storniert werden. Wendet Euch dazu bitte an unseren Partner tickettoaster.de.
Das ist alles wirklich ein Jammerspiel. Aber hey: 6 von 8 Konzerten haben wir durchgezogen!
Liebe GrüßeEuer Kulturzelt-Team

KULTURZELT – ZWISCHENSPIEL

Liebe Freunde des Kulturzelts,

was für ein Jahr! Da übernimmt man ein traditionsreiches, in der Kasseler Kulturlandschaft höchst etabliertes Musikfestival – und was geschieht? Bereits im zweiten Jahr muss die fast schon fertig gebuchte Veranstaltungsreihe abgesagt werden. Das Virus ist da. Corona. Covid 19. Es gibt ja viele Schreckensszenarien in den Köpfen der Konzertveranstalter – eben dieses hatten wir zugegebenermaßen nicht auf dem Schirm.

Aber das Leben geht weiter – wir bleiben positiv. Die Musiklandschaft stürzt sich nun auf die Planung des nächsten Jahres, sowie kleinerer, unter Pandemiebedingungen durchführbarer Alternativformate. Auch wir haben viele Ideen geboren, uns gut vernetzt, viel geplant, und mussten leider auch wieder Vieles verwerfen.

Nun haben wir einen Ort gewinnen können, der uns Asyl gewährt:

Das BALLHAUS

Im Ballhaus / Schloss Wilhemshöhe werden von September bis November 2020 acht Konzerte stattfinden, die gut in unser musikalisches Profil passen. Vielen Dank an dieser Stelle an die MHK! Aufgrund der äußerst anspruchsvollen Akustik des Saals werden wir auf komplette und verstärkte Bandsetups weitgehend verzichten. Aber jeder, der schon mal in den Genuss kam, den Klängen eines Flügels im besagten Saal zu lauschen, weiß: Das geht unter die Haut, zieht das Auditorium in den Bann und beschert ein unvergessliches Klangerlebnis. Pro Veranstaltung stehen ca. 100 Plätze – und damit 100 Tickets zur Verfügung. Es wird also wesentlich intimer als in der gewohnten Spielstätte, die im Normalfall 900 Personen zulässt. Es lohnt sich also, schnell zuzuschlagen. Beachtet auch bitte das notwendige Hygienekonzept – bei uns soll sich keiner anstecken.l

Wir hoffen, Euch mit unserer Reihe in diesen, der für uns alle schweren Zeiten zum Trotz, ein musikalisch-beseeltes Lächeln ins Gesicht zaubern zu können. Und für die vertretenen Künstler kehrt damit wenigstens ein klein wenig Berufsalltag zurück.

Vielen Dank für Euer Vertrauen! Wir sehen uns im Ballsaal und nächstes Jahr hoffentlich wieder im Kulturzelt! Bleibt uns gewogen – weitere Formate befinden sich bereits in Planung.

Euer Kulturzelt-Team

Mathias Jakob, Lutz Reimer, Jürgen Truß und Bernhard Weiß