MILLIARDEN (D)

DO 01.08.2019 • 19:30 Uhr

Vvk.: 24,- € zzgl. Vvk.-Geb. / Ak.: 28,- €

Support: Bloodhype (D)

„Ich springe splitternackt / In die Trümmer deiner Nacht.“

Derartig viel Energie bekommt nur derjenige auf die Bretter, der bereit ist, sich ein bisschen selbst zu verbrennen. Milliarden, Ben Hartmann und Johannes Aue, haben offensichtlich Spaß an der Selbstverschwendung und großen Posen. Schon ihr Name setzt hoch an und schließt Überschaubarkeit zugunsten einer universalen Verirrung kategorisch aus. Deshalb mag es kaum verwundern, dass einer der Milliarden Bezugspunkte der Band Milliarden das Berlin der Neunziger Jahre ist, einer Zeit, die den Berliner Mythen um die Zwanziger und Achtziger Jahre schwer Konkurrenz macht. Das Geschäft von Milliarden besteht nun darin, aus dieser Verklärung, der sie sich schonungslos und mit maximaler Lust hingeben, das herauszufiltern, was sich für sie echt anfühlt: Eine erschreckend und gleichzeitig ergreifende Intimität begleitet den teilweise brachialen Sound dieser aufsteigenden Band, die sich so schwierig einordnen und doch relativ einfach auf einen Nenner zu bringen ist, auf besagte Energie nämlich. Ob wir es hier mit punkigem Großstadt-Chanson zu tun haben oder mit Pop-affinem Synthie-Core ist dabei vollkommen egal. Energie, die uns berührt, weil die Protagonisten dieser Musik mit den „Füßen im Dreck und mit dem Kopf in den Sternen“ stecken, wie Sänger Ben Hartmann kürzlich zu Protokoll gab – diese Energie versprühen Milliarden am liebsten und besten live auf ihrer derzeitigen Tour. Aufgepasst Kassel, es wird ein heißer Ritt im Kulturzelt, wenn Milliarden auf die Bretter springen.

www.milliardenmusik.de
Milliarden auf facebook
Milliarden auf instagram

Bevor sie das tun, wird Bloodhype, ebenfalls aus Berlin, mit ihrem Indie-Gitarren-Sound das Zelt auf einen unruhig pulsierenden Abend einstimmen.

www.bloodhype.com
Bloodhype auf facebook
Bloodhype auf instagram

Das Konzert ist unbestuhlt.

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich
Vvk.: 24,- € zzgl. Vvk.-Geb. / Ak.: 28,- €